Zurück zur Übersicht

Jorge Martin holt sich All-Time-Streckenrekord

Am Red Bull Ring zeigt der MotoGP-Rookie seine Klasse.
Jorge Martin MotoGP Red Bull Ring

Was für ein Quali-Samstag!

Unglaublich! Auf und rund um den Red Bull Ring sorgen zehntausende Fans bereits für eine sensationelle Stimmung.

Zur Bildergalerie

Der MotoGP-Rookie Jorge Martin zündet auf seiner Ducati am Spielberg dieser Tage ein unfassbares Feuerwerk. Nach Pole Position und Sieg am vergangenen Wochenende beim Steiermark-GP stellt sich der Spanier erneut auf Startplatz 1 – und krönt diese Doppel-Pole mit dem All-Time-Streckenrekord von 1:22,643 Minuten. Eine Bestmarke für die Ewigkeit auf diesem Red Bull Ring Layout.

Nervenstärke bewiesen!

Jorge Martin leistet sich einen Ausrutscher in FP3, muss über Q1 ins entscheidende Q2 und hat dann noch die Nerven, mit der schnellsten jemals gefahrenen MotoGP-Runde auf dem Red Bull Ring die Pole Position für den „Bitci Motorrad Grand Prix von Österreich 2021“ einzusacken. Gemeinsam mit seinem Ducati-Kollegen Francesco Bagnaia nimmt der Spanier den WM-Leader Fabio Quartararo (Yamaha) in Startreihe 1 in die Zange. Für KTM gehen Miguel Oliveira und Brad Binder auf den Startplätzen 9 und 10 ins Rennen.

Was die Fahrer direkt nach dem Qualifying sagen:

Jorge Martin (ESP/Ducati): „Der Sturz in FP3 war alles andere als optimal. Ich konnte mit dem Druck aber umgehen, FP4 war wieder besser. In Q1 war ich sehr nervös. Der erste Stint war nicht so gut, also habe ich voll auf den Zweiten gesetzt. Über meinen ersten Sektor war ich selbst überrascht und damit war mir klar, dass ich die Pole fahren kann. In der letzten Kurve habe ich zwar noch gezweifelt, nach der Ziellinie war ich echt beeindruckt. Das Knie macht noch Probleme, aber ich bin glücklich und hoffe, dass sich der Sieg morgen ausgeht!“

Fabio Quartararo (FRA/Yamaha): „Die Pole Position hätte ich gerne gehabt, schade! Mit der Beschleunigung hatte ich Probleme. Enttäuscht bin ich schon, Jorge war einfach schneller. Aber über die erste Startreihe kann man nicht meckern.“

Francesco Bagnaia (ITA/Ducati): „Für mich ist die Pflichtaufgabe mit einem Platz in der ersten Reihe erfüllt. Die Pole war nicht drin, ich hatte Probleme mit dem Hinterreifen, bin zu viel gerutscht. Am Vormittag war das noch besser, am Nachmittag habe ich’s nicht mehr in den Griff bekommen. Trotzdem fühle ich mich stark und bin zuversichtlich für das Rennen.“

Weitere Highlights am Grid und in der Spielberg MotoGP Bike City

Neben dem Tausendstelsekunden-Kampf auf der Rennstrecke bekommen Fans am Samstag ein sensationelles Rahmenprogramm mit spektakulären Shows geboten: Von der Freestyle Motocross Show bis zur Aras Freestyle Stuntshow direkt vor den Tribünen und in der „Spielberg MotoGP Bike City“ geht am vor dem großen Finale am Spielberg noch ordentlich die Post ab!

Letzte Chance und Tickets für den AustrianGP sichern!

Wer noch nicht mit Tickets für das große Valentino Rossi Österreich-Finale ausgestattet ist, sollte jetzt aber wirklich in die Gänge kommen!

MotoGP-Ikone Valentino Rossi wird am Sonntag zum allerletzten Mal auf österreichischem Asphalt an den Start gehen. Wer die italienische Legende auf dem Red Bull Ring bei seinem Abschied von der Motorrad-Königsklasse noch einmal live in Action erleben will, kann sich für den „Bitci Motorrad Grand Prix von Österreich 2021“ auch am Sonntag Tickets an den Tageskassen sichern!

SERVICE-INFORMATIONEN:

ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

  • Programm und Öffnungszeiten der Spielberg MotoGP Bike City finden Sie hier
  • Cashless-System: Am gesamten Veranstaltungsgelände kann nur bargeldlos bezahlt werden. Bargeld als „Bezahlmethode“ fällt – bis auf wenige Ausnahmen bei Veranstaltungen – weg.
  • Ring Radio für Live-Infos: Mit dem Ring Radio sind Sie immer bestens informiert. Auf der Frequenz 92,3 MHz wird der Platzsprecher am gesamten Veranstaltungsgelände live übertragen! Damit sind Sie bei allen Trainings, den Qualifyings und allen Rennentscheidungen der Moto3, Moto2, den beiden Youngsters Cups und natürlich der Königsklasse MotoGP immer umfassend über die Action am Red Bull Ring informiert.