SERVICE & FAQS ZUR MotoGP

Alles was du rund um dein erlebnisreiches und unvergessliches Wochenende am Red Bull Ring wissen und beachten musst, findest du hier zusammengefasst.

Pre-Event Allgemein

Der CryptoDATA Motorrad Grand Prix von Österreich 2022 gastiert vom 19. bis 21. August am Red Bull Ring.
In diesem Jahr wird es nur ein Rennen geben.
Im Rahmen der MotoGP fahren auch die Moto2, Moto3 und der Red Bull Rookies Cup.
Es gelten keine gesonderten Schutzmaßnahmen. Die aktuellen Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung findest du hier.

Media Akkreditierung

Der Antragszeitraum der nationalen Media Akkreditierung 2022 ist beendet.

Pre-Event Tickets

Ja. Alle Informationen zu den Tickets findest du hier.
Ja, dein Kind braucht ein eigenes Ticket (Kind), wenn es am Renntag den 15. Geburtstag noch nicht gefeiert hat. Zusätzlich muss ein Kind in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Event-Ticket sein. Alle Informationen zu den Tickets findest du hier.
Ja, Tickets werden vor Ort an den Tageskassen angeboten. Wir empfehlen dir jedoch, Tickets vorab hier zu sichern.
Es gibt keine personalisierten Tickets.

Pre-Event Anreise

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, um an die Rennstrecke zu gelangen. Einen Überblick aller Möglichkeiten findest du hier oder in der Red Bull Ring App unter der Rubrik MotoGP und „Anreise“.
Da am Rennwochenende mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen ist, empfehlen wir dir, so früh wie möglich anzureisen (Anreise vor 07:30 Uhr) bzw. öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Detaillierte Informationen zu den unterschiedlichen Anreisemöglichkeiten findest du hier oder über die Red Bull Ring App im Bereich „Anreise“.

Zusätzlich informiert dich der Ö3 Verkehrsfunk über das ganze Rennwochenende über die aktuelle Verkehrslage. Die kostenlose ASFINAG App liefert ebenfalls alle Informationen rund um Staus, Unfälle, Baustellen, Sperren und Rastmöglichkeiten. Wir wünschen dir eine gute Anreise!
In der Regel eine Stunde vor Öffnung des Geländes.
Die Parkplätze sind für Besucher von Donnerstag bis Sonntag kostenlos (ausgenommen Busse und Trucks).

Event – Allgemein

Wenn ich polizeiliche Hilfe benötige, dann wähle ich die 133. Es werden umgehend Polizistinnen und Polizisten zu mir geschickt. Je konkreter dabei meine Angaben zur Örtlichkeit sind, umso schneller kann die Polizei vor Ort sein.
Wann immer ich die Unterstützung bzw. Intervention der Polizei benötige oder etwas zur Anzeige bringen möchte.
Wie gesagt: Am besten ist es immer die 133 zu wählen. Aber natürlich ist die Polizei auch vor Ort. Die Beamtinnen und Beamten sind auch am Renngelände selbst unterwegs und es gibt eine eigene Polizeiinspektion direkt am Gelände beim Welcome Center.
Ja. Die Sendetermine im Detail findest du in deinem lokalen Fernsehprogramm. Vor Ort hast du die Gelegenheit, die Rennen auf dem Red Bull Ring auf Großbildschirmen und online zu verfolgen.

Event – Tickets

Ja, allerdings gilt an den Tageskassen das Prinzip „First come, first served“.

Öffnungszeiten:
Donnerstag: 13:30 bis 18:00 Uhr (Hauptkassa und Kassa MotoGP Bike City)
Freitag: 08:00 bis 18:00 Uhr (alle Kassen)
Samstag: 08:00 bis 18:00 Uhr (alle Kassen)
Sonntag: 08:00 bis 14:00 Uhr (alle Kassen)
Wende dich bitte an das Personal an den Tageskassen.

Öffnungszeiten:
Donnerstag: 13:30 bis 18:00 Uhr (Hauptkassa und Kassa MotoGP Bike City)
Freitag: 08:00 bis 18:00 Uhr (alle Kassen)
Samstag: 08:00 bis 18:00 Uhr (alle Kassen)
Sonntag: 08:00 bis 14:00 Uhr (alle Kassen)
Ja.

Event – Programm

Detaillierte Informationen zum Programm findest du hier oder über die Red Bull Ring App im Bereich „Programm“.
Ja. Alle Informationen zur MotoGP Bike City findest du hier.
Es sind Programmpunkte mit den Fahrern und Teams geplant. Abonniere unsere Red Bull Ring App und erhalte alle Infos zu Autogrammstunden & Co. als Erster.

Event – Gegenstände

Eine Auflistung aller erlaubten und nicht erlaubten Gegenstände findest du hier.
Plastikflaschen und Getränkedosen (in Mengen, die für den persönlichen Gebrauch üblich sind) dürfen auf das Veranstaltungsgelände mitgenommen werden. Getränkebehältnisse in Form von Glas- und anderen zerbrechlichen Flaschen sind verboten.
Fotoapparate, Film- und Videokameras mit Batterien zum privaten Gebrauch dürfen mitgenommen werden. Professionelle Fernseh- oder Videokameras sowie Geräte zum professionellen Tonmitschnitt sind verboten.
Klappstühle und Faltarmlehnstühle sind im Stehplatzbereich erlaubt. Eine Auflistung aller erlaubten und nicht erlaubten Gegenstände findest du hier.
Teilen