Zurück zur Übersicht

ADAC GT Masters: Der Samstag im Rückspiegel

Fans-Spektakel beim ADAC GT Masters und ein rot-weiss-roter Sieg.

Fünf Rennserien und eine stattliche Riege an heimischen Motorsport-Assen: Der erste Renntag des ADAC GT Masters am Red Bull Ring ist gelaufen und die Fans auf den Tribünen haben jede Menge Action zu sehen bekommen. Das Highlight aus rot-weiß-roter Sicht war der Sieg des österreichischen KTM-Team True Racing in der Fanatec GT2 European Serie. Das erste Rennen im ADAC GT Masters gewannen Ben Green und Niklas Krütten, bester Österreicher wurde Christian Klien auf Platz 12.

Auch interessant:

Das ADAC GT Masters ist mit einer Preisgeldsumme von insgesamt 600.00 Euro dotiert. Bei 16 Wertungsläufen kannst du dir ganz einfach ausrechnen, wieviel der Rennsieger kassiert.

Spektakuläre Drohnenbilder

Beim zweiten Lauf des ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring kam heute die nächste Ausbaustufe der Drohne zum Einsatz, die mehr als 200 km/h schnell fliegt. Gesteuert werden die Flugobjekte von erfahrenen und speziell ausgebildeten Piloten.

Drohnenflug während der Startphase

Drohnenflug während der Startphase

Die Show gestohlen

Unser Maskottchen stahl am Samstag beim Pitwalk den Fahrern des ADAC GT Masters die Show. Egal, ob Selfies, Umarmungen oder High-Five – unser Bulli ist für jeden Spaß zu haben. Alle, die heute leer ausgegangen sind, haben am Sonntag nochmals die Chance. Unser Bulli ist den ganzen Tag auf dem Red Bull Ring Gelände unterwegs – selbstverständlich ist er auch wieder beim Pitwalk (10:20 – 10:50 Uhr) bzw. Gridwalk kurz vor dem Rennstart (12:25 – 12:45 Uhr) mit von der Partie. Tickets sind bei den Tageskassen ab 08:00 Uhr erhältlich.

Heißbegehrtes Fotomotiv

Heißbegehrtes Fotomotiv

Bulli_ADAC GT Masters

Von Shoppen über Kart fahren bis Fußball schauen

Am Red Bull Ring bekommst du nicht nur Motorsport der Extraklasse geboten. Zwischen den einzelnen Sessions hast du die Möglichkeit in unserem Fan Shop die neue „Life is better on a race track“ Kollektion zu kaufen. Besonders begehrt sind die T-Shirts mit unserem Splitterbullen. Du möchtest nicht nur von der Tribüne aus zusehen, sondern selbst Gas geben? Kein Problem! Unsere Viertakt-Karts stehen für dich am Kart Track bereit. Alle fußballbegeisterten Motorsport-Fans können ab 20:00 Uhr das DFB-Pokalspiel live in der Bull’s Lane anschauen.

Ausblick auf Sonntag

Abermals dürfen sich Motorsport-Fans auf Action auf und abseits der Strecke freuen. Los geht’s um 08:45 Uhr mit dem zweiten Zeittraining des ADAC GT Masters, in dem um die Pole Position für das Rennen um 13:00 gefightet wird. Das vollständige Programm findest du hier. In der Fan Zone erwartet dich ein tolles Musikprogramm, Interviews und zahlreiche Leckereien. Unsere Empfehlung: Hühner Gyros und eine Brezel für alle Naschkatzen.