Zurück zur Übersicht

Verstappen und Hamilton erhöhen Schlagzahl am Red Bull Ring

Max Verstappen Red Bull Ring

Auf dem gesamten Red Bull Ring herrscht bereits hervorragende Formel-1-Stimmung. Ganz nach dem Geschmack der überwältigenden Fan-Armada aus den Niederlanden war der Auftakt zum Freitags-Training für den Österreich-Grand-Prix 2021. Die erste Session dominierte der WM-Leader Max Verstappen souverän und Mercedes schlug im zweiten Freien Training zurück.

Zur Bildergalerie

Ein heißes Qualifying für den Österreich-GP 2021 ist vorprogrammiert!

Mit seinem möglichen 15. Triumph in der Formel 1 könnte Max Verstappen am Sonntag auf dem Red Bull Ring als erster Pilot in die Geschichte eingehen, der vier Mal den Österreich-Grand-Prix gewinnt. Der WM-Leader setzte sich am Freitag im ersten Freien Training klar vor den Ferrari-Piloten Charles Leclerc und Carlos Sainz an die Spitze. Im zweiten Durchgang am Nachmittag wurde es spannend zwischen Red Bull Racing und den härtesten Titelrivalen aus dem Hause Mercedes. Lewis Hamilton und Valtteri Bottas erhöhten die Schlagzahl merklich und der Brite verbesserte die schnellste Runde des Tages auf 1:04,523 Minuten. Gegen Ende der Session verhinderte einsetzender Regen schnellere Zeiten. Max Verstappen konnte gegen den Doppelschlag von Mercedes nichts mehr ausrichten und beendete den Tag als Dritter.

Tickets – darunter auch Einzeltagestickets für Samstag und Sonntag – gibt es noch an den Tageskassen! Alle Informationen zum Rennwochenende und das komplette Programm finden Fans auf unserer Website.