Zurück zur Übersicht

ADAC GT Masters: Freitag im Rückspiegel

Hochkarätiges Racing. Bestzeit von Klien. Tickets an Tageskassen erhältlich.

Shooting-Time

61 Autos auf einem Bild – das ist definitiv sehenswert! Für ein Fotoshooting versammelten sich die Rennboliden aller an den Start gehenden Rennserien in der Niki Lauda Kurve. Am Freitagabend hieß es dann nochmals ab vor die Kamera, allerdings nur mehr mit den Autos von Rutronik und Car Collection. Apropos Fotos – die besten findest du in unserer Galerie.

Bestzeit für Klien

Bereits im Freien Training am Freitag ging es beim ADAC GT Masters voll zur Sache. Während der einstündigen Session am Vormittag wechselte sich die Führung ständig ab. Bestzeit ging an Nick Catsburg. In der zweiten Session war „Newcomer“ Christian Klien im McLaren Trainingsschnellster. Natürlich haben wir den Ex-F1-Pilot danach zum Interview getroffen.

Christian Klien im Interview

Christian Klien im Interview

Vier gewinnt?

Nicht nur Klien präsentierte sich am Freitag stark. Auch seine Landsmänner Mick Wishofer, Norbert Siedler und Simon Reicher haben gezeigt, dass sie im Spitzenfeld ein Wörtchen mitreden wollen. Im ersten Freien Training war Siedler mit seinem Audi R8 LMS der schnellste Österreicher. Wishofer zeigte im Lamborghini Huracán GT3 Evo in der zweiten Session mit Platz fünf auf. Heimische Fans dürfen sich auf ein tolles Wochenende freuen.

Auch interessant

Im ersten Freien Training auf dem 4,318 Kilometer langen Red Bull Ring fuhren die ersten zehn Supersportwagen Rundenzeiten unter 1:29,000 Minuten und blieben damit innerhalb von gut einer halben Sekunde.

Ausblick auf Samstag

Noch mehr Entertainment steht am Samstag an. Fans dürfen sich neben der Race Action auf ein großartiges Rahmenprogramm freuen. Los geht’s um 10:00 Uhr mit dem Pitwalk. Für die Fans wird die Boxengasse geöffnet und von 12:00 bis 12:30 Uhr können Fans beim „Meet the Drivers“ auf der Eventbühne im Fahrerlager den Piloten der ADAC GT4 und des Porsche Carrera Cups lauschen. Um 15:00 Uhr sind die Jungs des ADAC GT Masters dran. Das vollständige Programm findest du hier. Tickets sind für Samstag und Sonntag an der Tageskasse erhältlich.

Und alle, die sich das DFB-Pokalfinale Freiburg gegen RB Leipzig live anschauen wollen, haben dazu die Gelegenheit. In der Bull’s Lane wird das Fußballspiel live übertragen. Sei dabei ab 19:00 Uhr. Der Eintritt ist für alle frei (keine Eintrittskarte nötig).

Highlights vom ADAC GT Masters

Highlights vom ADAC GT Masters