Zurück zur Übersicht

Acht Gründe, warum das ADAC GT Masters am Red Bull Ring ein „MUST“ ist

Vom 20. bis 22. Mai ist der Red Bull Ring "the place to be" für alle Motorsport-Fans.
ADAC GT Masters am Red Bull Ring

Das Warten hat ein Ende! Mit dem ADAC GT Masters steht das erste große Motorsport-Highlight am Red Bull Ring an. Das ist aber nicht der einzige Grund, sich auf das Rennwochenende vom 20. bis 22. Mai zu freuen. Wir nennen dir acht Gründe, warum das ADAC GT Masters 2022 ein „MUST“ für jeden Motorsport-Fan ist.

  1. Spektakuläre Supersportwagen

Die Liga der Supersportwagen trumpft mit einem hochkarätig besetzten Feld auf. Rund 20 Werkspiloten und erfolgreiche GT-Asse gehen in Boliden von bekannten Marken wie Audi, BMW, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsche an den Start.

  1. Über acht Stunden Motorsport-Action & Adrenalin pur

Motorsport-Fans bekommen am Red Bull Ring von morgens bis abends Rennaction der Extraklasse geboten. Vom fliegenden Start bis zur Zielflagge liefert das ADAC GT Masters Motorsport und Positionskämpfe der Spitzenklasse. Nicht weniger spannend geht es in den Rahmenrennserien ADAC GT4 Germany, ADAC TCR Germany, Fanatec GT2 European Series und dem Porsche Carrera Cup zu.

  1. Familienfreundlich

Das ADAC GT Masters unterstreicht seine Familienfreundlichkeit, indem in der Saison 2022 Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren kein Ticket brauchen. In Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Ticket ist der Eintritt frei. Bis zum 19. Mai sind Tickets noch zum Vorverkaufspreis erhältlich.

  1. Freie Sitzplatzwahl

Mit deinem Ticket hast du Zutritt zu allen geöffneten Tribünen am Red Bull Ring und freie Sitzplatzwahl. Am besten du reist so früh wie möglich an und sicherst dir damit den besten Platz mit der besten Sicht auf die Rennstrecke. Hier findest du alle Infos für eine stressfreie Anreise.

ADAC GT Masters von 20-22.05.2022 am Red Bull Ring

ADAC GT Masters von 20-22.05.2022 am Red Bull Ring

  1. Motorsport hautnah

Die Fans sind hungrig auf das ADAC GT Masters und auf Selfies mit den Piloten – und den Piloten geht es nicht anders. 2022 dürfen sich Fans auf ein offenes Fahrerlager freuen. Du gewinnst einen spannenden Einblick in die faszinierende Welt des Motorsports und erlebst deine Stars aus nächster Nähe beim Meet the Drivers oder Pitwalk.

  1. Entertainment-Programm in der Fanzone

Auch abseits der Rennstrecke wird den Motorsport-Fans einiges geboten. Die Fanzone, die im Driving Center des Red Bull Ring aufgebaut wird, punktet mit gutem Essen, toller Musik und interessante Einblicke in den Rennsport.

  1. Flugshow

Im Rahmen des ADAC GT Masters wird das Red Bull Rotorwings Formation Team der Menge einheizen. Im Flug ist der Tragschrauber dank seines breiten Geschwindigkeitsspektrums gegenüber der Fläche im Vorteil. In Kurven fliegt der äußere Gyrokopter mit 120 km/h, während der Innere mit 80 km/h unterwegs ist. Beide Geschwindigkeiten sind für die ultraleichten Drehflügler ein Kinderspiel. Geflogen wird in 150 Metern über Grund.

  1. Fahrerlebnisse

Wer bei all der Action selbst einmal ran will, der hat am Red Bull Ring die Möglichkeit dazu. Am Samstag und Sonntag stehen Fans vor Ort diverse Fahrerlebnisse zur Verfügung. Lust auf ein kleines Rennen unter Freunden am Kart Track? Oder wie wäre es mit einem Abstecher auf unseren Offroad Bike Track? Einfach Bike ausleihen und los geht’s.