Fans kaufen Bier am Foodstand

MEHRWEGBECHER-SYSTEM AM RED BULL RING

Nachhaltigkeit wird bei uns großgeschrieben

Die am Red Bull Ring Gelände ausgegebenen Getränkebecher sind Teil eines umfangreichen Pfand- bzw. Mehrwegbechersystems (Pfand beträgt 3 Euro). Die Pfandbecher können bei diversen Becher-Rückgabestationen an den Geländeausgängen retourniert werden.

Alternativ können die Getränkebecher zurück an die Gastronomiestände gebracht werden, wo diese gegen einen Jeton getauscht werden. Der Jeton kann entweder an den Gastronomieständen gegen ein neues Getränk oder an den Rückgabestationen für den Pfandbetrag eingetauscht werden.

Die Rückbuchung des eingesetzten Pfands funktioniert dabei unkompliziert und bargeldlos über Bankomat-, Kreditkarte oder Cashless Card. Wer etwas Gutes tun will, hat die Möglichkeit, den Getränkebecher oder Jeton bei gesondert beschilderten Sammelbehältern für Wings for Life zu spenden.

Häufig gestellte Fragen

Der Pfand beträgt drei Euro.
Es gibt eigene Becher-Rückgabestationen bei den Ausgängen des Veranstaltungsgeländes. Bei den Getränkepositionen können Becher gegen Jetons getauscht werden, damit man den Becher nicht mit sich tragen muss, wenn gerade kein Bedarf an Getränken besteht.
Bei den Becher-Rückgabestationen „Cup return“-Stationen bei den Ausgängen des Veranstaltungsgeländes.
Ja.
Nein, der Pfandbetrag wird auf die Bankomat-, Kredit- oder Cashless Karte zurückgebucht.