Formula 1 Großer Preis von Österreich 2024

FORMULA 1 QATAR AIRWAYS GROSSER PREIS VON ÖSTERREICH 2024
MEDIA-AKKREDITIERUNG | SPIELBERG | RED BULL RING | 28. BIS 30. JUNI

Der Red Bull Ring nimmt Akkreditierungs-Anträge von Vertretern (Journalisten, Pressefotografen, Reportern)

für den „FFormula 1 Qatar Airways Großer Preis von Österreich 2024“ (28. bis 30. Juni 2024) ausschließlich bis 15. Mai 2024 entgegen. Das Akkreditierungsverfahren wird auf Basis der FIA- und Formula 1-Richtlinien abgewickelt. Zur Media-Akkreditierung berechtigt sind ausschließlich hauptberuflich tätige Motorsport-Journalisten und Pressefotografen mit gültigem Presseausweis und konkretem Redaktionsauftrag eines offiziell anerkannten Pressemediums aus Österreich.

VERTRETER ÖSTERREICHISCHER ONLINEMEDIEN (nur Text & Foto) – Akkreditierungsfrist: 15. Mai 2024

  • Pro Medium können maximal zwei Vertreter akkreditiert werden.
  • Media-Akkreditierungen können ausschließlich von Vertretern von professionell betriebenen Onlinemedien, die sich entweder hauptsächlich Motorsport und der Formel 1 widmen, beantragt werden, oder von Vertretern von professionell betriebenen Sport-Websites mit umfangreicher Formel-1-Section.
  • Die Inhalte des Onlinemediums müssen kostenlos und frei zugänglich sein
  • Das Onlinemedium garantiert eine umfassende Berichterstattung über die Formel-1-WM 2024 mit Beiträgen zu jedem einzelnen Weltmeisterschaftslauf, insbesondere zum „Formula 1 Qatar Airways Großer Preis von Österreich 2024“ mit täglichen Berichten von Donnerstag bis Montag rund um das Event-Wochenende.
  • Akkreditierte Vertreter von Onlinemedien (mit der Erlaubnis für Text & Foto) bestätigen, am gesamten Veranstaltungsgelände keine Video- oder Audio-Aufnahmen vom „Formula 1 Qatar Airways Großer Preis von Österreich 2024“ zu erstellen (siehe Accreditation Guidelines)
  • Akkreditierungskriterien für Vertreter von Onlinemedien mit Bewegtbild/Tonaufnahmen siehe Punkt D.
  • Unvollständige und/oder nicht fristgerechte Anträge (15. Mai 2024) können nicht berücksichtigt werden.
  • Nach Ablauf der Akkreditierungsfrist können keine Änderungen der Anträge (z.B. Austausch der zu akkreditierenden Personen) vorgenommen werden.
  • Ein Rechtsanspruch auf Media-Akkreditierung besteht nicht.
  • Eine Media-Akkreditierung vor Ort ist unter keinen Umständen möglich.

Vertreter österreichischer Onlinemedien (nur Text & Foto) senden ihren Antrag mit

  • Angabe des Mediums
  • Vor- und Nachname
  • Angabe der Tätigkeit
  • personalisierter E-Mail-Adresse
  • Mobil-Telefonnummer
  • gültigem Passbild im .jpg-Format
  • Kopie eines international anerkannten und gültigen Presseausweises (gültig bis Juli 2024)
  • konkretem Redaktionsauftrag des Chefredakteurs oder Ressortleiters für den „Formula 1 Qatar Airways Großer Preis von Österreich 2024“ auf offiziellem Briefpapier des Unternehmens mit Unterschrift, der u.a. bestätigt, dass die zu akkreditierende Person hauptberuflich für das Unternehmen tätig ist
  • Statistik der Zugriffszahlen der Website der letzten drei Jahre mit geographischer Aufschlüsselung der Besucher (im pdf-Format von einer offiziellen und international anerkannten Quelle, z.B. Google Analytics)
  • mindestens zehn Belegen von Berichten über die Formel-1-Weltmeisterschaft (2023/2024) im jeweiligen Medium, bei denen der Name des zu akkreditierenden Mitarbeiters klar ersichtlich ist. Belege von veröffentlichten Berichten nach kürzlich besuchten Formel-1-Rennen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Nachweisen von Berichten im betreffenden Onlinemedium über jedes Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft der letzten drei Saisonen (Screenshots/Links).

bitte ausschließlich per E-Mail bis spätestens 15. Mai 2024 an media@redbullring.com.

Der Red Bull Ring sammelt die Anträge und überprüft diese auf Basis der FIA-Richtlinien. Nach Ablauf der Akkreditierungsfrist werden ausschließlich vollständige und den Richtlinien entsprechende Anträge an die FIA weitergeleitet. Jede Media-Akkreditierung unterliegt der Zustimmung durch die FIA und kann trotz Erfüllung der Kriterien abgelehnt werden.

VERTRETER ÖSTERREICHISCHER & INTERNATIONALER TV-STATIONEN / INTERNATIONALER RADIOSTATIONEN / ÖSTERREICHISCHER & INTERNATIONALER ONLINEMEDIEN (mit Bewegtbild und Tonaufnahmen)

wenden sich per E-Mail unter accreditation@f1.com bitte direkt an die Formula

 

 

Bitte um Verständnis, dass eine Media-Akkreditierung am Event-Wochenende vor Ort unter keinen Umständen möglich ist.