Zurück zur Übersicht

Red Bull MotoGP Rookies Cup: Wenn Buben zu Gentlemen werden…

Rookiescup MotoGP

Die künftigen Champions in der Motorrad-WM werden im Red Bull MotoGP Rookies Cup geformt. Seit 2007 ist diese Nachwuchsserie der perfekte Einstieg in die Grand Prix-Welt. Brad Binder, Johann Zarco, Miguel Oliveira oder Joan Mir sind nur einige der erfolgreichen Absolventen, die jetzt in der MotoGP um Siege und WM-Punkte kämpfen.

Der Mastermind (oder Vater des Erfolgs) ist Motorsport-Legende Gustl Auinger. Er kümmert sich persönlich um die rund 25 Teilnehmer pro Jahr und macht aus den 13- bis 16-jährigen Buben mit viel Verständnis und Profi-Tipps respektvolle Gentlemen. Die Dienstfahrzeuge der Rookies sind vollwertige Moto3-Bikes mit 250 ccm und rund 50 PS.

😀

Ein Blick hinter die Kulissen beim Red Bull MotoGP Rookies Cup:

Ein Blick hinter die Kulissen beim Red Bull MotoGP Rookies Cup: