Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Rupert Hollaus Gedächtnisrennen

Von 27 bis 28 August 2022

Am 27. und 28. August 2022 werden wieder Hunderte Motorrad-Enthusiasten beim 19. Internationalen Rupert Hollaus Gedächtnisrennen sensationelle Rennaction am Red Bull Ring in der Steiermark zeigen. Auf wunderbaren Vintage-Eisen lassen sie alte Zeiten hochleben, während die Zuschauer in den „schnellen Klassen“ Superbike und Supersport die modernen und leistungsstarken Motorräder zu sehen bekommen.

Die Sidecars sind in zwei Gruppen vertreten: Int. Sidecar Trophy und historische Seitenwagen.

Gewertet werden 14 Klassen – von Superbike, Supersport, Youngtimer, Vintage bis zu den Seitenwagen in den Gruppen „Speed“ und „Gleichmäßigkeit“. Die Gewinner erwartet handgemachte Designer-Trophäen.

Mit dieser Veranstaltung erinnert die IG Formel Classic an den bislang einzigen Motorrad-Weltmeister auf der Straße, Rupert Hollaus aus Traisen, NÖ.

Parade: Historische und seltene Motorräder, gefahren von Legenden und Stars aus der Motorsport-Szene, können hautnah bei der Parade erlebt, bestaunt und bewundert werden.

Highlight Sidecars: Der Gespann Sport erfreut sich seit einigen Jahren wieder besonderer Beliebtheit. Die Akrobatik der Beifahrer, auch „Schmiermaxe“ genannt, beeinflussen mit ihrer enormen Kraft und Körperbeherrschung die Kurventechnik der Fahrzeuge auf drei Rädern. Die Teilnehmer der „Int. Sidecar Trophy“ kämpfen in zwei Klassen (600/1000 ccm) um den Meistertitel 2022. Das voll besetzte Feld der historischen Seitenwagen startet mit beeindruckenden und geschichtsträchtigen Fahrzeugen, in welchen die Beifahrer sitzend, kniend oder liegend bei hohen Geschwindigkeiten das Gespann trimmen.

Zuschauer: Sofern es die Corona Maßnahmen erlauben, werden wieder Zuschauer zugelassen! Mit einer gültigen Eintrittskarte können die Fans das Fahrerlager besichtigen und mit den Fahrern und Teams „Benzingespräche“ führen. Selbstverständlich sind auch Autogramme  und Selfies möglich.

Preis Tageskarte (Samstag oder Sonntag): € 35,00

Preis Zwei-Tageskarte (Samstag und Sonntag): € 45,00

Sicherheit: Medical Center und Medical Car, Rennärzte, Rettungshubschrauber und über 50 Streckenposten sorgen für die Sicherheit der Fahrer und Besucher. Racecontrolfahrer in PS-starken Renn- und Sportwagen leiten die Rennfahrer in den Einführungsrunden und bei Rennunterbrechungen.

Schirmherr der Veranstaltung ist Red Bull-Geschäftsführer Robert Hohensinn.

Anmeldungen per E-Mail bitte an info@igfc.at oder stropek.keg@ao.at. Mehr Infos finden Sie hier RACING DAYS | 19. Rupert Hollaus Rennen – Red Bull Ring 2022 (igfc.at)

Teilen